Megan Fox Wallpaper – Free download

Megan Fox

Megan Fox

Endlich habe ich dieses Speedpainting fertig: „Megan Fox als Oktopus“. Es hat jetzt ganz schön lange gedauert, vor allem auch, weil ich immer nur in Etappen arbeiten konnte. Insgesamt habe ich 5 Stunden in Photoshop gemalt. Das ganze habe ich, wie bei „Speedpaintings“ üblich, als Zeitraffer auf 5 Minuten Dauer herunter-komprimiert. Hier das Video:

Megan Fox ist als Modell und Schauspielerin ein Superstar. Nicht ohne Grund wurde sie bereits mehrfach von anderen Künstlern als Speedpainting gemalt. Meine Version zeigt sie als Octopus – ich finde, dass sie irgendwie was … hat 😉 Man beachte bitte die Muschel am Fuß des Bildes – sie gleicht der Muschel aus Sandro Botticellis „Geburt der Venus“.

Hier das finale Bild – Vergrößerung bei Klick:

Speedpainting Megan Fox als Octopussy

Speedpainting Megan Fox als Octopussy

Da ich bereits mehrfach gefragt wurde, ob ich meine Bilder nicht auch als Wallpaper für den PC anbieten möchte, mache ich das nun mit diesem Bild. Wer mag, kann es sich gerne herunterladen und als Desktop-Wallpaper installieren: Gratis und kostenlos. Bitte beachten: das gilt nur für den privaten Zweck. Eine Nutzung des Bildes, insbesondere als Wallpaper, ist im gewerblichen Rahmen untersagt.

1280 x 720 Pixel FREE wallpaper: Megan Fox als Octopus
1280 x 800 Pixel FREE wallpaper: Megan Fox als Octopus
1440 x 900 Pixel FREE wallpaper: Megan Fox als Octopus
1600 x 1200 Pixel FREE wallpaper: Megan Fox als Octopus
1680 x 1050 Pixel FREE wallpaper: Megan Fox als Octopus

Tags: , , ,
Kategorie: Speedpainting
| 2 Kommentare

2 Kommentare bisher

RSS Feed abonnieren

  1. […] es jemand für private Zwecke herunterladen möchte, habe ich es im medialkultur-Blog als “Free desktop-Wallpaper von Megan Fox” bereitgestellt. Man kann das Bild dort in verschiedenen Bildgrößen herunterladen und auf […]

  2. 21. Juli 2010 um 08:08 Uhr

    Frank sagt,

    Sehr schön, endlich mal ein Speedpainting das nicht komplett abgemalt wurde, sondern frei aus dem Kopf! Was mich immer nur erstaunt ist wie oft bei solchen Bilder die Details neu gezeichnet werden und dann wieder übermalt werden um dann nochmal feiner nachzugehen und nochmals.

Kommentare sind deaktiviert.