Neues aus der Brillenwelt

Sehtest, Brillen und Co.

Sehtest, Brillen und Co.

Eieiei, dieser Blog ist richtig eingeschlafen. Eigentlich hatte ich ihn gestartet, weil ich die „Seo-fremden“ Themen nicht mehr im tagSeoBlog.de haben wollte. Aber wie so oft hat sich alles anders entwickelt als ich geplant habe. Statt dort die Seo-Themen und hier über alles andere zu schreiben, habe ich eine reihe anderer Websites gestartet. Dort fließt viel Zeit und Aufmerksamkeit rein. Und da der Tag nur 24 Stunden hat, kam dieser Blog zu kurz. Im Folgenden ein kleiner Abriss dessen, was in den vergangenen Monaten gelaufen ist. Weiterlesen »

Bloggen Kommentare aus 17. August 2013

Zwei Wege, um ein berühmter Blogger zu werden

Berühmter Blogger werden...

Berühmter Blogger werden...

Ein berühmter Blogger hat ganz viel Geld. Und er hat Erfolg bei Frauen. Logisch, dass er nebenbei auch noch gut aussieht. Nicht, dass sich am Äußeren grundsätzlich etwas ändert, wenn man berühmt ist. Aber man denkt, man sieht besser aus. Und dadurch steigt nicht nur das Selbstwertgefühl, sondern auch die Art und Weise, wie man auftritt. Nur: wie wird man ein berühmter Blogger? Ganz einfach: Weiterlesen »

Bloggen 1 Kommentar 8. Oktober 2010

Warum kommentiert man in Blogs?

Im Nebel herumstochern...

Im Nebel stochern...

Christian Henner-Fehr vom Kulturmanagement-Blog „stochert im Nebel„: er hat einen interessanten Artikel geschrieben, in dem er der Frage aufwirft: „Warum schenken LeserInnen jemandem ihre Aufmerksamkeit und kommentieren […] einen Blogbeitrag […]?“ Der Artikel gleicht einem Slalom-Lauf von hehren Kultureinrichtungen hin zur niederen persönlichen Motivation. Ich schieß den Ball mal zurück, allerdings von einem anderen Platz… Weiterlesen »

Bloggen 9 Kommentare 10. Juni 2010

Springer mahnt Bildblog ab – Keine Macht dem Abmahnwahn!

Bild: tausend Worte

Bild: tausend Worte

Und wieder erschüttert ein Abmahnfall das Land. Aber irgendwie ist diesmal vieles anders. Normal geht das so: Großer Konzern mahnt kleinen Blog ab. Grund: kleiner Blog hat sich aufgrund überbrodelnder Emotion zu einer unbedachten Verunglimpfung hinreißen lassen. In aller Regel wird die Abmahnung von einer völlig mediaphoben Rechtsabteilung forciert, die keine Ahnung von der potentiellen Heftigkeit des Mahn-Rückschlags hat. Weiterlesen »

Bloggen 15 Kommentare 20. April 2010

Das Bild des Autoren im Web2.0 – Sind Blogger Künstler?

Blog-AutoOhr

Blog-Auto-Ohren

Seit einem Jahr blogge ich regelmäßig. Und erreiche auch eine nicht unerhebliche Zahl an Lesern. Ok, ich bin kein alpha-Blogger, aber dennoch würde ich sagen: ich bin ein Autor. Hier wird nicht abgeschrieben oder wiedergekäut. Ich „erschaffe“ quasi neue Dinge. Viele Blogger machen das. Aber warum eigentlich? Welches Selbstverständnis steckt dahinter? Ist es normal, Tag für Tag zu arbeiten und einfach neue Texte (und Bilder) in die Welt zu blasen? Kostenlos? Ohne Profit? – Nun werden viele sagen: natürlich nicht. Weiterlesen »

Bloggen 12 Kommentare 8. Januar 2010